»Was will Gott für dich, deine Firma und unsere Gesellschaft?«<br>Start in

»Was will Gott für dich, deine Firma und unsere Gesellschaft?«
Start in

02.-04.10. Schwäbisch Gmünd Schönblick

Was will Gott für dich?

MUT2020 gibt Antworten

mve
Michael vom Ende
Was will Gott für dich, deine Firma und unsere Gesellschaft? Menschen in verantwortlichen Positionen in Europa leben im Zeitalter der Unsicherheit und Entmutigung. Klimakrise, Rezessionsangst, weltweite Migrationsbewegungen und Zweifel an einer funktionierenden Altersversorgung beunruhigen ganze Länder. Christen sind von einem anderen Grundton bestimmt: Glaube, Liebe, Hoffnung. Doch wie bringen wir diesen Dreiklang in unserem Alltag zu Gehör – als Menschen, die Verantwortung in Unternehmen, Wissenschaft, Verwaltung oder Gemeinden tragen?


Sieben Bereiche prägen eine Nation: Wirtschaft, Politik, Medien, Unterhaltung/Kunst, Bildung/Erziehung, Familie und Religion. Das sind die Schlüsselbereiche – und wer sie besetzt, bestimmt das Geschick eines Landes. Wie können Christen sich nicht nur in der Wirtschaft, sondern auf allen sieben Feldern einbringen und dafür einsetzen, dass die in der Bibel bezeugte Liebe Gottes eine ganze Nation erreicht?
Anregungen dazu wird es beim Kongress MUT2020 geben. Jeder Referent und jede Referentin repräsentiert einen dieser sieben Berge.

Die Ziele von MUT2020 sind:

1. Ermutigung, sein Leben unter der Leitung von Jesus
als guter Verwalter zu führen.

2. Motivation, als Christ im Alltag Flagge zu zeigen.

3. Antworten auf die Frage: „Was will Gott für dich, deine Firma und unsere Gesellschaft?"
Mut2020 gibt Antworten. Experten aus sieben gesellschaftlichen Bereichen präsentieren ihre besten Ideen, wie Christen ermutigt werden und selbst ermutigen können. Sie zeigen Perspektiven für eine bessere Zukunft auf. In Vorträgen, Workshops, Gebeten und Gesprächen bekommen die Teilnehmer mit biblischen und wissenschaftlichen Impulsen frische Ideen für ein mutiges Leben.

Der Weg dahin: MUT2020 Anmeldung




Gleichzeitig ist er oder sie herausgefordert, konstruktive Gedanken zu präsentieren, wie der von ihm oder ihr behandelte Gesellschaftsbereich mit christlichen Werten durchdrungen werden kann. Das Besondere an MUT2020 ist zudem, dass sich elf übergemeindlich und teilweise überkonfessionell arbeitende Organisationen für Unternehmer und Führungskräfte entschieden haben, einen gemeinsamen Kongress für ihre Mitarbeiter und Freunde anzubieten. Dieser Kongress ist eine Weiterentwicklung der gesegneten Wittenberg-Tagung 2016.

Sprecherinnen und Sprecher

Mit dabei sind

Test

Horst Schulze

Gründer Hotelketten
Ritz-Carlton und Capella

Horst Schulze, * 1939, arbeitete zunächst als Kellner und zog 1964 in die USA. 1983 war er Mitbegründer der Ritz-Carlton-Hotels, einer Kette mit den höchsten Kundenzufriedenheitswerten. 2002 verkaufte er das Unternehmen an Marriott. Wenige Tage später startete er eine neue Luxushotelgruppe namens „Capella“. Schulze ist verheiratet und Vater von vier Töchtern.

Daniel Hoster

Daniel Hoster

BNP Paribas, Geschäftsleitung Wealth Management Deutschland

Daniel Hoster, * 1968, ist Banker und Mitglied der Geschäftsleitung Wealth Management der BNP Paribas. Der verheiratete Vater von sechs Kindern hat einen Großteil seiner Karriere bei der Deutschen Bank gearbeitet, u.a. in leitender Position in New York. Zu seinen Ehrenämtern gehört die Mitgliedschaft im Vorstand des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer (AEU) und der Vorsitz der Dagmar-Westberg-Stiftung.

Andreas Malessa

Andreas Malessa

Journalist und
Autor

Andreas Malessa, * 1955, ist Journalist und Buchautor. Der verheiratete Vater von zwei Töchtern wurde als Baptistenpastor ordiniert und für die publizistische Arbeit freigestellt. In jüngster Zeit hat er als Autor der Gospelchor-Produktionen „Amazing Grace“ und „Martin Luther King“ Schlagzeilen gemacht.

Susanne Mockler

Susanne Mockler

Paartherapeutin &
Publizistin

Susanne Mockler, * 1965, ist systemische Paartherapeutin und Publizistin. Die verheiratete Mutter von acht Kindern hat Psychologie studiert und betreibt eine psychotherapeutische Praxis. Sie ist Koautorin der Bücher „Familie – der unterschätzte Glücksfaktor“ und des Ehe-Ratgebers „Das Emma-Prinzip“, hält häufig Vorträge und spricht gemeinsam mit ihrem Mann Marcus bei Seminaren und Gemeindeveranstaltungen zu den Themen Ehe und Partnerschaft.

Elija Morgan

Prof. Elija Morgan

Prof. für Wirtschaftswissenschaft und Theologie

Elijah Morgans Disziplinen und Kenntnisse umfassen Theologie, Wirtschaftswissenschaft und Management. Für den ordinierten evangelikalen Pastor und gleichzeitig orthodoxen Priester, gehört dessen erste Liebe der christlichen Kirche. An zweiter Stelle berät er weltweit Führungskräfte in Wirtschaft und Politik. Auch als Autor des Buches «The Economic Pendulum» über die globale Wirtschaftskrise (bisher in englisch, russisch und ukrainisch erschienen) findet Elijah Morgan signifikante Resonanz. Er wurde in der ältesten Universität der Ukraine als Professor für Wirtschaftsethik berufen und hält Vorlesungen in der Fakultät für Professoren. Seine Lehren und Vorträge basieren auch dort auf christlicher Weltanschauung. Elijah Morgan wohnt in der Schweizer Bodenseeregion.

Heimowski

Uwe Heimowski

Beauftragter der Deutschen Evangelischen Allianz

Uwe Heimowski, Beauftragter der Deutschen Evangelischen Allianz am Sitz des Deutschen Bundestages und der Bundesregierung. Der verheiratete Vater von fünf Kindern, gelernte Erzieher und Diplom-Theologe arbeitete von 2001 bis 2016 in Gera als Gemeindereferent (Pastor) der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde. Nach Tätigkeiten als Freiberufler und Coach war er seit 2009 auch mit einer halben Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Frank Heinrich tätig.

Bolsinger

Prof. Dr. Harald Bolsinger

Professor für Wirtschaftsethik und Volkswirtschaftslehre

Prof. Dr. Harald Bolsinger, * 1973, lehrt seit 2012 als Professor für Wirtschaftsethik und Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg. Der verheiratete Vater von vier Kindern ist spezialisiert auf die Themen Ethik, Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit. Er beschäftigt sich auch intensiv mit Fragen christlicher Spiritualität sowie der Transformation hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft.

Außerdem dabei: Maike Behn, Klaus Daubmann, Wilfried Franz, Joe Hartung, Samuel Jersak, Titus Lindl, Nina-Kristin Meyer, Marcus Mockler, Michael Zettl (Stand November 2019)

Musikerinnen und Musiker

Mit dabei sind

Sarah Kaiser

Sarah Kaiser

Jazz-, Soul- und Gospelsängerin

Sarah Kaiser, * 1974, ist Jazz-, Soul- und Gospelsängerin. Sie hat Jazzgesang an der Royal Academy of Music in London und der Hochschule für Musik Berlin studiert. Seit 2001 leitet sie in Berlin den Gospelchor „Soul 2 Soul“. 2004 gewann Sarah Kaiser in Gießen den Künstlerpreis der jährlichen Promikon-Musikmesse, „Best Of 2003“. Ihre CD Gast auf Erden mit jazzigen Neuinterpretationen der Lieder von Paul Gerhardt verkaufte sich über 20.000 Mal. (www.sarahkaiser.de) Sie wird bei MUT2020 begleitet von Samuel Jersak (Keyboard) und einem Kontrabassisten.

Andi Weiss

Andi Weiss

Songpoet und Geschichtenerzähler,
Therapeut und Moderator

Andi Weiss, * 1977, Songpoet und Geschichtenerzähler, Therapeut und Moderator, ist seit mehr als zehn Jahren auf Konzerten und Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum unterwegs. Rund 1.000 Auftritte und weit über 100.000 verkaufte Bücher und CDs prägen sein kreatives Schaffen. Er wurde von der Hanns-Seidel-Stiftung mit dem „Nachwuchspreis für Songpoeten“ ausgezeichnet. Gemeinsam mit seiner Frau und seinem Sohn lebt und arbeitet er in der Nähe von München. (www.andi-weiss.de)

MUT2020 Vom 02.-04.10. Schwäbisch Gmünd Schönblick

Ein christlicher Kongress für Entmutigte, Mutmacher und alle dazwischen

Ein Kongress für Christinnen und Christen, die in der Wirtschaft tätig sind. Ein Thema, elf Organisationen. Wertvoller Inhalt, ein ermutigendes Format. Inspirierende Vorträge, interaktive Workshops.
Nicht zuletzt: Gebet und gutes Essen, Seelsorge und hilfreiches Networking, Lieder und Lachen, Gemeinschaft und Genuss, Sie und wir! Das sollten Sie nicht verpassen.
Veranstaltungsflyer herunterladen

Preise

Im Preis enthalten sind Unterkunft, Verpflegung und Kongressgebühr. Bei Tagesgästen ist Verpflegung und Kongressgebühr im Preis inbegriffen.

bis 31.01.2020
Early Bird Preise
ab 01.02.2020
Frühbucherpreise
ab 01.06.2020
Normalbucherpreise
ab 01.09.2020
Spätbucherpreise
Buchung pro Person
210,00 € 230,00 € 255,00 € 280,00 € Einzelzimmer
170,00 € 185,00 € 205,00 € 225,00 € Doppelzimmer
140,00 € 160,00 € 175,00 € 190,00 € Mehrfachzimmer (4 fach)
125,00 € 135,00 € 150,00 € 165,00 € Camper
110,00 € 120,00 € 132,00 € 140,00 € Studenten (im 4 Bettzimmer)
55,00 € 60,00 € 66,00 € 75,00 € Kind bis 4 Jahre (im Zimmer)
65,00 € 70,00 € 75,00 € 85,00 € Kind bis 8 Jahre (im Zimmer)
80,00 € 85,00 € 94,00 € 100,00 € Kind bis 13 Jahre (im Zimmer)
99,00 € 110,00 € 120,00 € 132,00 € Tagesgast (Alle Tage)
25,00 € 30,00 € 35,00 € 38,00 € Tagesgast Freitag
60,00 € 65,00 € 75,00 € 82,00 € Tagesgast Samstag
25,00 € 30,00 € 33,00 € 35,00 € Tagesgast Sonntag
Jetzt anmelden

Veranstalter & Partner